Urlaubspläne machen glücklich

Unter dem Titel So einfach geht Glück beim hr gibt es schnelle Tipps zum Glücklichsein. Punkt 7 trifft den Nagel auf den Kopf:

Urlaubspläne
Vorfreude ist tatsächlich die schönste und lang anhaltendste Freude. Vorfreunde auf etwas, wie zum Beispiel einen Urlaub, erhöht das Wohlbefinden für bis zu zwei Monate – und damit wesentlich länger als der Urlaub selbst, denn der hat nur eine sehr kurze Halbwertzeit von maximal 72 Stunden.

In der Disziplin bin ich gut. Mir macht es auch Spaß Urlaube einfach nur zu planen und dafür zu recherchieren, auch wenn aus dem Urlaub vielleicht auch gar nichts wird. Träumen muss auch erlaubt sein.

Allerdings finde ich die Halbwertzeit des eigentlichen Urlaubs mit nur 72 Stunden erschreckend. Gefühlt dauert es bei mir länger, denn dazu habe ich zwei ganz einfache Tricks:

  1. Durch die Nachbereitung hier im Blog und die Aufbereitung der Bilder für eine Galerie lasse ich den Urlaub ganz gemächlich noch einmal Revue passieren.
  2. Im Büro habe ich den Bildschirmschoner mit eigenen Fotos gefüttert und jedes Mal, wenn ich an meinen Platz zurückkomme, sehe ich meine Urlaubsbilder und das gibt mir wieder ein gutes Gefühl. Auch wenn die Rechte an einem Bürocomputer stark eingeschränkt sind, sollte es doch fast immer möglich sein ein Verzeichnis anzulegen und darin Bilder aus dem Internet zu speichern und der Bildschirmschoner mit eigenen Bildern ist bei Windows und OS X von Haus aus dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.