Die gudd Stubb

Ich bin zwar Frankfurter, aber trotzdem weiß ich nicht genau, was die „Gudd Stubb“ ist. Ist es jetzt der Römer/Römerberg oder die Festhalle? Frage ich Google dann beziehen sich ersten Treffer vor allem auf die Festhalle. Wenn ich die Suchanfrage allerdings ein wenig variiere und „Römer“ oder „Festhalle“ dazuschreibe, dann gibt es keine eindeutige Tendenz, denn beide Varianten ergeben viele Treffer. Über eine weitere Aufklärung zu dieser Frage bin ich sehr dankbar.

In der Festhalle war ich schon sehr oft und habe dort den einen oder anderen Superstar gesehen. Ketzerisch würde ich vemuten, dass ich seltener auf dem Römerberg war.

Den Kaisersaal im Römer kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen, wenn die Nationalmannschaften (Männer oder Frauen) nach erfolgreichen Turnieren auf den Balkon gingen, um sich feiern zu lassen. Da ich via Internet nicht herausgefunden hatte, dass der Kaisersaal jeden Tag zu besuchen ist, habe ich über die Frankfurter Stadtevents eine Römerführung gebucht.

Die Führung Römer Inside von Silke Wustmann war sehr gut. Zunächst wrude der Römer von außen besichtigt und dabei wurden schon viele interessante Details erörtert, so dass ich bestimmt auch noch die Führung Römer Outside mitmachen werde. Die eineinhalb Stunden der Führung gingen wahnsinnig schnell vorbei und da Silke Wustmann, die Führung sehr humorvoll, lebhaft und unterhaltsam macht, kommt definitiv keine Langeweile auf und auch bei Kunsthistorik darf gelacht werden. Die Führung kann ich sowohl Touristen als auch Frankfurtern nur ans Herz legen.

Auch wenn ich bei der Führung mit der Jüngste war und die übrigen Teilnehmer 60+ waren, bin ich froh, diese mitgemacht zu haben, da ich viel gelernt habe und dazu noch mein Ziel erreicht habe: Ein Foto des Kaisersaals.

Jetzt muss mich noch in Erfahrung bringen, wie ich die andere „Gudd Stubb“ für eine Foto besichtigen kann. Bei Konzerten darf man eine „vernünftige“ Kamera leider nicht mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.